Schutzkleidungs-Normen für PSA


Bei ROFA finden Sie für fast jeden Bereich die passende persönliche Schutzausrüstung (PSA)


Unsere Produkte sind den PSA-Kategorien II und III gemäß der europäischen PSA-Verordnung 2016/425 zugeordnet. Sie unterliegen einer jährlichen Kontrolle durch die DEKRA Exam GmbH, die sicherstellt, dass die Bekleidung alle Normenanforderung über die Jahre hinaus erfüllt. Die Normkonformität ist mit der CE- Kennzeichnung in dem Produkt, der Konformitätserklärung und der EG- Baumusterprüfung für den Kunden ersichtlich. Die Bekleidung wird in fünfjährlichen Abständen durch unabhängige Prüfinstitute rezertifiziert. Dadurch garantieren wir, dass geänderte Normenanforderung in die bereits zertifizierten Produkte einfließen.